Aktuelles

13. Juni 2018

Nicht nur für Schokoladen-Liebhaber

Das Mitsommerfest ist ein freudiges Event für Kinder und Erwachsene! Das traditionelle Fest findet rund um das Schokoladenmuseum statt und bietet ein spannendes Unterhaltungsprogramm. Musikkonzerte, Kleinkunst und ein Kunsthandwerkermarkt zieren den besonderen Sommertag. [...]
8. Juni 2018

Ein Ort zum Verweilen

Ein Ort zum Innehalten inmitten des schnelllebigen Alltags ist der Kreuzgang der St. Georg Kirche in der Kölner Altstadt. Abseits üblicher Touristenrouten führt eine Glastür an der nördlichen Seite der bald 1000 Jahre alten Kirche in einen Innenhof, der, entgegen seiner eigentlichen Funktion als Friedhof gerne als Kreuzgang bezeichnet wird. Im "Kreuzgang" der Kirche St. Georg haben nämlich zwölf Opfer des letzten schweren Luftangriffs auf Köln im zweiten Weltkrieg ihre letzte Ruhestätte gefunden - unter ihnen auch Heinrich Fabry, der langjährig als Pfarrer der Gemeinde fungierte. [...]
29. Mai 2018

Wir stellen vor:
JP Gastro

Mit seinen innovativen Catering-Konzepten bereichert JP Gastro bereits seit mehreren Jahren sowohl private als auch Business-Events. Im Gegensatz zum klassischen Catering steht dem Cateringservice eine Flotte von Foodtrucks zur Verfügung, ebenso wie verschiedenste Stationen zur Zubereitung der unterschiedlichsten Gerichte direkt auf der Veranstaltung. Dieses Live-Cooking macht diesen "alltäglichen" Aspekt zu einem ganz eigenen Erlebnis. [...]
21. Mai 2018

Game of Thrones in der Domstadt

Die HBO-Fantasy-Fernsehserie Game of Thrones, die auf der Buchreihe „A Song of Ice and Fire“ des US-Amerikanischen Schriftstellers George R. R. Martin basiert, hat in den letzten sieben Jahren eine beispiellose Erfolgsgeschichte geschrieben: Sie ist eine der größten und aufwändigsten Serienproduktionen unserer Zeit und hat eine stetig wachsende, begeisterte und treue Fangemeinde um sich versammelt. [...]
15. Mai 2018

Ein Saal für neue Verträge

Das Kernstück des Kölner Rathauses liegt in der ersten Etage: Seinen Namen verdankt der Hansasaal eigentlich Dänemarks König Waldemar IV., der vor der „Kölner Konföderation“ kapitulieren und einem bedeutsamen Friedensvertrag zustimmen musste. Daraus entstand ein Bündnis nichthansischer Städte, das den kölschen Kaufleuten allerlei Vorteile brachte. [...]