Erlebnis Silvester 2018
in Köln

Zurück zur Übersicht

Köln ist bekannt für seine närrischen Umzüge zu Karneval, doch es lässt sich auch Silvester gut in der Rheinmetropole aushalten. Eine Vielzahl an Veranstaltungen sorgt auch dieses Jahr wieder für eine ausgiebige Unterhaltung und tolle Stimmung.

Von Musikkonzerten über Theateraufführungen, Kabarett, rauschenden Partys und eleganten Galaabenden, bis hin zum obligatorischen Silvesterfeuerwerk über der nächtlichen Kulisse des farbenreich schimmernden Rheins vor dem beleuchteten Kölner Dom, findet sich in der Domstadt Köln zum Jahreswechsel für jedermanns Geschmack und jeden Geldbeutel etwas, um einen keineswegs langweiligen Übergang in das neue Jahr 2019 zu erleben.


Blaues Wunder aus New York an Silvester in Köln

Die drei berühmten blauen Gesichter der Blue Man Group sorgen bei ihren Zuschauern in der ganzen Welt mit einer bunten Trommel-, Wasser- und Lichtshow immer wieder für Erstaunen. Rhythmus und Lichter, Farben und perfekte Choreografien, gepaart mit Witz und Gänsehaut sind ein schönes Erlebnis am letzten Jahrestag am Rhein.
Ort: Musical Dome, Beginn: 14:30 & 19:30 Uhr, Eintritt: 34,30 bis 96,20€


Letztes Silvesterkonzert der Bläck Fööss in der LanxessArena

Nach 48 Jahren tritt die Band zu ihrem, wie es heißt, letzten Silvesterkonzert auf. Nach einer langen Erfolgsgeschichte geht der Bassist der Band bald in den Ruhestand. Mit ihrem bekannten Repertoireund einem Silvesterfeuerwerk kommen Fans auf ihre Kosten und können das alte Jahr mit ihren Lieblingsschlagern abklingen lassen.
Ort: LanxessArena, Willy Brandt Platz 3, Silvesterparty Teil XX, Beginn: 19:15 Uhr, Eintritt: 30 bis 97€


Vierter Kölner Weihnachtscircus

Der Name täuscht; den „Weihnachtscircus“ kann und sollte man auch zu Silvester besuchen. In einem fantastisch geschmückten Festzelt führen Artisten und Akrobaten, sowie Tänzer und Musiker, Clowns und Stuntmans aus aller Welt zwei Stunden lang eine atemberaubende Show mit einem bunten Programm für die ganze Familie auf.
Ort: Messekreisel, Beginn: 14:00 & 18:00 Uhr, Eintritt: 21 bis 65€


80er, 90er & 2000er Silvesterparty „Retro Clash“

Dj Philli Vanilli legt Hits aus Rock, Pop, Dance und Hip Hop der vergangenen 30 Jahre auf, dazu gibt es Freigetränke. Dabei lässt sich das Jahresende in bester Laune und thrashiger Atmosphäre und einmaligem Domblick herbei tanzen. Außerdem gibt es eine Konsolenecke und Süßigkeiten!
Ort: Klub Domhof, Beginn: 22 Uhr, Eintritt: 38€ zzgl. VVK-Gebühren, inklusive Softdrinks, Bier und Sekt


HAPPY END

Zum sechsten Mal mehrt sich dieses Jahr die erfolgreiche Silvesterparty der Kulturika Eventmanufaktur. Auf verschiedenen Floors spielen aktuelle und zeitlose Hits aus allen Musikrichtungen sowie elektronische Tanzmusik mit Klängen der Richtungen Dephouse, Techno oder Future Bass. Dazu gibt es Freigetränke, Süßigkeiten und Knabbereien, Knicklichter, Spielekonsolen, Seifenblasen und last, but not least: Dinner For One.
Ort: e-feld, Beginn: 22:00 Uhr, Eintritt: 36€ zzgl. VVK-Gebühren, inklusive Bier, Softdrinks, Sekt und Garderobe


Silvesterfeuerwerk in Köln erleben

Im Kölner Stadtgebiet tummeln sich alljährlich zu Silvester Zehntausende Menschen an den besten Aussichtspunkten, dem Feuerwerk um Mitternacht beizuwohnen. Wer es nicht von dem Gelände einer bereits aufgesuchten Veranstaltung aus betrachten kann und Geld sparen will, kann sich dazu gesellen. Die hierfür am besten geeigneten Orte sind vor allem die Uferstraße in Rodenkirchen auf der Hochwasserschutzmauer, der Beethovenpark in Sülz auf der Aussichtsplattform des Pilzberges, oder, wenn man gerne im Kollektiv mit Feuerwerk hantieren mag, der Zündorfer Groof in Porz-Zündorf, wo man anschließend auch diverse nahe liegende Kneipen aufsuchen und das neue Jahr begießen kann.

Um jedoch garantiert die bestmögliche Aussicht auf das Silvesterfeuerwerk zu erhalten und dabei den Menschenmassen auszuweichen empfiehlt es sich, einen Platz auf einem der Rheinschiffe zu buchen. Mit einem Betrag um die 100€ ist man, inklusive Getränke und bester Atmosphäre, dabei. Dies sollte jedoch im Voraus gebucht werden. Hierzu steht unter anderem die MS Stolzenfels – (Anlegestelle: Konrad-Adenauer-Ufer 80/Bastei, Einlass 20:15, Abfahrt 21:30, Rückkehr 01:00) bereit.